Am Rand von Ingolstadt - ca. 2 km von der historischen Altstadt entfernt, in der Nähe des Großen Baggersees - inmitten des idyllischen Auwalds - liegt unser kleines Paradies.

Auf zwei Hektar folgen die Wege und Anpflanzungen den natürlichen Gegebenheiten des Geländes an.

Der kleine Badeweiher wird von Quellen gespeist. Darin fühlen sich sogar weiße Seerosen wohl.

Das treibende Floß bietet eine gute Möglichkeit, die Tier- und Pflanzenwelt des klaren Badeweihers zu erkunden. Kinder können die Natur erfahren, schaukeln, rutschen oder im Sandkasten spielen.

Es ist wie eine zweite Heimat. Man kann sich auf den Liegewiesen sonnen und den Alltag vergessen.

... und so findest Du uns

Bei Anfahrt mit dem Fahrrad oder Auto über den Mitterschüttweg, in Höhe der Rechtskurve zum Fischerheim - am Beginn der Stauseestraße - hier nach links in den unbefestigten Weg einbiegen!


Anfahrtsweg berechnen

Ein 'Nurdachhaus' verfügt über einen geräumigen Aufenthaltsraum und dient als Umkleidehütte.

Daneben befindet sich ein schattiger Grillplatz mit mehreren Sitzgarninuten.

Weitere Einrichtungen sind eine Freiland-Dusche, WC-Anlagen sowie ein Lager für Liegen.

Fahrzeuge werden auf einem separaten Parkplatz innerhalb des Geländes abgestellt.

Das Vereinsgelände ist vollständig umzäunt und durch ein Tor zugänglich - so belästigen wir niemanden und werden auch nicht belästigt.

Für Camper gibt es leider keine Stellplätze.

Unser Vereinsgelände aus der Luft